Schlagwörter

,

Hethiter-KultstätteDas nächste Ziel ist die Stadt Beysehir. Die Fahrradstrecke ist ca. 80 km lang. Bereits am Vorabend musste man sich entscheiden, ob man die zweite Hälfte der Strecke oder die ganze Strecke fahren will. Man sollte bedenken, dass die erste Hälfte nur auf verkehrsreicher Straße verläuft und viel Höhe besitzt. Daher entscheide ich mich für die halbe Distanz.

Es geht weiter nach Süden auf Asphalt. Die Straße geht viel bergauf und bergrunter und bietet wenig Sehenswertes. Am Interessantesten finde ich die Kultstätte der Hethiter: ein großes Wasserbecken, dass von kalten Bergbächen gespeist wird und von verschiedenen Statuen umgeben ist.

Nach ca. 45 km Fahrt empfängt uns Beysehir mit seinem hellblauen See und seiner schönen Promenade. Nach der Ankunft in dem Hotel werden uns die Möglichkeiten angeboten, eine ansehliche Moschee zu besuchen und zu einer Badebucht am See gefahren zu werden. Beides ist absolut empfehlenswert.

Beysehir

Advertisements