Schlagwörter

,

Zentralkappadokien haben wir seit gestern abgefahren. Deswegen werden wir von unseren Fahrern (ab heute haben wir einen Personenbus und einen Fahrradbus) nach Südkappadokien gefahren und starten dort unsere Radtour Richtung Ihlara. Die Strecke ist kurz, doch mit ziemlich steilen Rampen und Seitenwind wird es heute noch sehr anstrengend.

Um so schöner ist das an einem breiten Bach gelegene Restaurant im Tal der Ihlara-Schlucht. Dazu gibt es ein kaltes Efes-Pils und Gegrilltes – hhmmm.

Advertisements